DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 21.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Fahrradverleih-System der Stadtwerke geht ab Juni an den Start

Der Öffentliche Personennahverkehr wird künftig noch flexibler. Ab Juni bauen die Stadtwerke Augsburg zusammen mit Kooperationspartner nextbike und dem Sozialunternehmen “Die Junge Werkstatt” ein Fahrradverleihsystem in Augsburg auf.

Auf der afa stellen die Stadtwerke ihr Fahrradverleih-Konzept vor. Im Bild Stadtwerke-Projektleiterin Dorothee Schäfer.

Auf der afa stellen die Stadtwerke ihr Fahrradverleih-Konzept vor. Im Bild Stadtwerke-Projektleiterin Dorothee Schäfer.


15 Verleihstationen mit rund 120 Fahrrädern sollen in einer ersten Phase im Juni eingerichtet, so die Stadtwerke am Freitag. Im kommenden Jahr sollen weitere 15 Stationen folgen. Der Fahrradverleih ist als Ergänzung zum Öffentlichen Nahverkehr gedacht. Entsprechend flächendeckend soll das System werden: An ÖPNV-Knotenpunkten, Endhaltestellen oder anderweitig günstig gelegenen Haltestellen kann künftig vom ÖPNV auf das Rad umgestiegen werden.

Die Nutzung des Verleihs ist denkbar einfach: Nach einer einmaligen Registrierung kann man ein Rad leihen und benützen so lange und wohin man will. Bei Zwischenstopps wird das Rad mit einem Codeschloss abgeschlossen. Am Ende der Tour kann das Rad an einer beliebigen Station zurückgegeben werden.

Der Kooperationspartner nextbike ist ein bundesweit renommierter Anbieter von Fahrradverleihsystemen und in mittlerweile 35 deutschen Städten vertreten. Als lokaler Partner sorgt das Sozialunternehmen “Die Junge Werkstatt” für die Wartung der Fahrräder, betreut die Stationen und sorgt dafür, dass an den Leihstationen immer genügend Räder bereitstehen. Für Inhaber einer Stadtwerke KAROCARD ist die Fahrradnutzung jeden Tag eine halbe Stunde lang kostenlos. Alle anderen zahlen einen Euro pro Stunde oder acht Euro für 24 Stunden.

Ausleihen – so funktioniert’s:

  • Einmalig registrieren bei www.nextbike.de oder per Telefon unter der Nummer 030 69205046
  • An der Leihstation die Kundenhotline anrufen oder die Stadtwerke KAROCARD an das Lesegerät halten;
  • die Nummer des gewünschten Rades eintippen;
  • der Zahlencode für das Schloss wird angesagt und per SMS auf das Handy gesandt.
  • Die Rückgabe erfolgt an einem beliebigem Standort;
  • bei Rückgabe Rad anschließen oder bei Überfüllung der Station in der Nähe des Terminals abstellen;
  • Kundenhotline anrufen oder die KAROCARD an das Lesegerät halten.
  • Die Bezahlung erfolgt mit Kreditkarte oder per Lastschrift.

Die 15 Fahrradverleih-Stationen ab Juni:

  • Hochschule Augsburg
  • City-Galerie / WIlly-Brandt-Platz
  • Hauptbahnhof – Radstation
  • Ernst-Reuter-Platz
  • Göggingen, Klinik Hessing
  • Oberhausen Bahnhof
  • Stadtwerke
  • P+R Friedberg West
  • Zoo/ Botanischer Garten
  • Rotes Tor
  • Pfersee
  • Haunstetten West
  • Augsburg Nord
  • Lechhausen Neuer Ostfriedhof
  • Kriegshaber, Depot