DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 07.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Eurocopter-Werksverkehr ab City Airport Augsburg

Ab dem 24. August werden regelmäßig Mitarbeiter der Donauwörther Firma Eurocopter vom Augsburger City Airport nach Marseille und zurück fliegen. Den Transport übernimmt die Fluggesellschaft Private Wings.

Geflogen wird von Montag bis Donnerstag um 7.25 Uhr ab Augsburg und um 18.55 Uhr aus Marseille ankommend, die Flugzeit beträgt 1 Stunden und 15 Minuten. Augsburg bietet günstige Voraussetzungen für den Werksverkehr, da viele Mitarbeiter im Raum Augsburg wohnen und für französische Mitarbeiter der Weg zum Werk nach Donauwörth vom Augsburger Flughafen aus kurz ist.

City Airport Augsburg – Foto: Stefan Steinhagen

Die Stadt Augsburg sieht sich durch die Aufnahme des Werkverkehrs in ihrer Entscheidung bestätigt, den Airport schwerpunktmäßig für den Geschäftsreiseflugverkehr weiterzuentwickeln. Für den Wirtschaftsstandort sei ein leistungsstarker Airport mit Instrumentenflugbetrieb unverzichtbar. Auch der City Airport wertet die tägliche Flugverbindung als eine Chance für die Region Augsburg. Die verbesserte Anbindung an die französische Flugzeugindustrie bedeute nach der Ansiedlung der Deutschen Luft- und Raumfahrtsgesellschaft sowie des Fraunhofer Instituts einen entscheidenden Standortvorteil bei der Ansiedlung neuer Gewerbebetriebe im Bereich Luftfahrt.