DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 23.11.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

„Du bist der Grund für ein Einkommen“

In der „Galerie am Oberen Graben“ (Oberer Graben 13, ab 19 Uhr) findet seit 13. März die Veranstaltungsreihe „Grundeinkommen – bedingungslos und existenzsichernd“ statt. Am Samstag ist der letzte Tag der „Woche des Grundeinkommens“.

Heute Abend, Freitag 19. März soll eine Diskussionsrunde mit dem selbstredenden Titel „Bedingungsloses Grundeinkommen, ein Weg aus der Krise oder alles Utopie“ mit Vertretern aus Arbeitnehmer-Organisationen den Realitätsgehalt der „Utopie“ auf den Prüfstand stellen. Am Samstag bildet ein Referat von Harald Wutte den Abschluss der Aufklärungsreihe. Wutte – Mitinitiator der Lechtaler-Initiative – referiert über „Solidarische Ökonomie – alternatives Wirtschaften und regionale Initiativen“.

„Die Finanz- und Wirtschaftskrise stürzt immer mehr Menschen in Armut und

Existenznot, aus der sie sich oftmals nicht mehr selbst befreien können“ so Peter Struck vom Veranstalter „attac – Arbeitskreis Soziales“. Man brauche dringend, da eine Wiederkehr zur alten Form der Arbeitsgesellschaft mit Vollbeschäftigung realitätsfern sei, ein erweitertes Verständnis von Erwerbsarbeit. Leben und Arbeit solle für alle in Würde und ohne Herabsetzung möglich sein. Die Veranstaltungsreihe inklusive der Ausstellung mit dem Themenspektrum „Grundeinkommen“ verfolge, so Struck, das Ziel die Menschen dafür zu sensibilisieren, „dass die fortlaufende Misere des Wirtschafts- und Finanzsystems eng mit Sozialabbau verbunden ist und es aus diesem Grund neue Wege geben muss“.