DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 24.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Diözesanweite Jugendstudie der katholischen Kirche

Um herauszufinden, wie Jugendliche denken und fühlen, und wie sie dem christlichen Glauben und der Kirche gegenüber eingestellt sind, hat Diözesanjugendpfarrer Florian Wörner eine bistumsweite Jugendstudie in Auftrag gegeben.

Auf das Ergebnis könne er und sein Team nun aufbauen: “Woran junge Menschen glauben, basiert häufig auf dem christlichen Glauben. Der Glaube an Jesus Christus gibt Antworten auf die Lebensfragen junger Menschen, gibt ihrem Leben Sinn, motiviert sie und gibt Hoffnung auf Zukunftsperspektiven”, so Wörner. Die Angebote kirchlicher Jugendarbeit in der Diözese Augsburg werden sich laut Wörner künftig noch mehr am Lebensstil junger Menschen orientieren, ohne sich dabei dem Zeitgeist anzubiedern oder christliche Werte zu vernachlässigen.

1180 Schüler der achten bis zwölften Klasse und 200 junge Erwachsene, vor allem Studenten, nahmen an der Erhebung teil. Bei den befragten Schülern handelte es sich um Schüler des katholischen Religionsunterrichts. Die diözesane Jugendstudie erscheint Mitte Februar in Buchform im Verlag des Bundes der deutschen katholischen Jugend (BDKJ).