DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 27.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Die kleine Meerjungfrau: Familienmusical im Parktheater

Ein „Familienmusical“ kündigt das Parktheater für den kommenden Sonntag an. In zwei Vorstellungen (um 14 und um 16 Uhr) gibt es „Die kleine Meerjungfrau“ nach dem berühmten Märchen von Hans Christian Andersen.

Gar nicht fischig und gar nicht traurig: Im Parktheater gibt’s für die „Kleine Meerjungfrau“ ein Happy End (Foto hkphotoart).

Gar nicht fischig und gar nicht traurig: Im Parktheater gibt’s für die „Kleine Meerjungfrau“ ein Happy End (Foto hkphotoart).


Die Meerjungfrau sehnt sich danach, ein Mensch zu sein und eine Seele zu haben, denn sie liebt den Prinzen. Durch einen Zaubertrank verliert sie ihren Fischschwanz und erhält menschliche Gestalt – doch dafür muss sie der Hexe ihre Stimme verkaufen. Drei Tage hat sie Zeit – so ist die Bedingung der Hexe – um die Liebe des Prinzen zu gewinnen. Schafft sie das nicht, bis die Sonne am dritten Tag untergeht, zerrinnt das Leben der kleinen Meerjungfrau zu Schaum. Doch so traurig geht es in der Inszenierung, die das Parktheater zeigt, gar nicht zu: Schwungvoll, witzig und pfiffig, mit fetzigen Ohrwürmern, viel Situationskomik und märchenhaft schillernden Kostümen kommt diese „Kleine Meerjungfrau“ für die ganze Familie auf die Bühne, für Klassikfreunde genauso geeignet wie für Popfans. Und zur Beruhigung sei gesagt: Die kleine Meerjungfrau Undine findet am Schluss doch noch ihr Liebesglück. Anders als bei Hans Christian Andersen endet diese spaßig-turbulente Fassung des Märchenklassikers nach überstandenen Abenteuern, Dramatik und Herzklopfen mit einem Happy End.

Das Musical dauert 80 Minuten und ist nach Angaben der Veranstalter geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

Info und Tickets unter Telefon 906 22 22.

» www.parktheater.de