DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 29.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Deed’s: klärendes Gespräch mit dem OB

OB Kurt Gribl, Ordnungsreferent Walter Böhm und CSU-Stadtrat Leo Dietz haben am vergangenen Mittwoch ein konstruktives Sechs-Augen-Gespräch zur Situation um das Nachtlokal Deed’s geführt.

Das Deed’s ist derzeit wegen einer Reduzierung der gaststättenrechtlichen Konzession von 150 auf 50 Gäste geschlossen (die DAZ berichtete). Seitdem gab es wiederholt Spekulationen um die Hintergründe.

Leo Dietz, der das Lokal betreibt, habe sich sehr korrekt verhalten und akzeptiere, dass aus Brandschutzgründen Auflagen notwendig waren, so Kurt Gribl am Freitag zur DAZ. Animositäten zwischen Böhm und Dietz und politische Motivlagen würden in der Angelegenheit keine Rolle spielen. Die heutige Situation sei entstanden, weil Fehler in der Vergangenheit passiert sind. Bei der Erteilung der gaststättenrechtlichen Konzession sei die limitierende Wirkung des Bauordnungsrechts nicht beachtet worden.

Ausführliche Informationen gibt es kommende Woche im DAZ-Interview mit dem OB nachzulesen.