Grenzgänger
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 21.02.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Daniel Opare nicht im Kader gegen Frankfurt

Rechtsverteidiger Daniel Opare wird nicht im Kader des FC Augsburg für das Spiel gegen Eintracht Frankfurt stehen, das am morgigen Sonntag, 4. Februar, (15.30 Uhr) in der WWK Arena stattfindet.

Der FC Augsburg steht für Werte wie Bodenständigkeit, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit. Zuletzt hat Daniel Opare gegen diese Werte mehrfach verstoßen. Aus diesem Grund hat der FCA sein Angebot einer Vertragsverlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertrages zurückgezogen. Darüber hinaus hat der FCA dem 27-Jährigen in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt, dass er sich kurzfristig einen neuen Verein suchen kann.

„Daniel Opare hat uns bewusst und trotz der Konfrontation mit Fakten wiederholt belogen. Des Weiteren hat er mehrfach gegen den Verhaltenskodex innerhalb der Mannschaft verstoßen“, begründet Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA, die Maßnahme.

Die FCA-Verantwortlichen stehen nach dem Spiel gegen Frankfurt gerne für Rückfragen zur Verfügung, nicht aber vor der Partie, weil der Fokus ausschließlich auf dieser Begegnung liegt.


Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche