DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 29.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

CSU zum Brecht-Festival

Die CSU-Fraktion lehnt eine vorzeitige und vorschnelle Vorverurteilung eines Nachfolgekonzepts für das abgesetzte abc-Festival ab. Nach dem Ablauf des dreijährigen Turnus des bisherigen abc-Festivals müsse es erlaubt sein, neben einer bloßen Weiterführung auch über eine Weiterentwicklung und eine konzeptionelle Neuausrichtung nachzudenken, so CSU-Stadtrat Andreas Jaeckel in einer gestrigen Pressemitteilung. Unstrittig sei demnach, dass Gesamtkosten und erreichter Personenkreis bei einem Festival dieser Art Berücksichtigung bei jeder Entscheidung finden sollten. Die CSU-Stadtratsfraktion schlage ausdrücklich niemandem die Türen zu, aber umgekehrt müsse auch gelten, einer Neukonzeption nicht vorschnell eine Absage zu erteilen.