DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 29.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

CSU: Ullrich setzt sich gegen Schaal durch

Nun ist es offiziell: Volker Ullrich ist Direktkandidat der Augsburger CSU für den 18. Deutschen Bundestag.



Volker Ullrich konnte sich – wie von der DAZ prognostiziert – gegen seinen Mitbewerber Rainer Schaal knapp durchsetzen. Um 21.49 Uhr stand das Ergebnis der CSU-Nominierungs­aufstellung in der Kongresshalle fest: Ullrich erhielt 82, Schaal 75 der 157 abgegebenen gültigen Stimmen. Die Nominierungsversammlung ging ohne parteiinternes Gezänk über die Bühne. Eine Direktkandidatur der CSU gilt in Bayern als ein sicheres Ticket für den Einzug in den Bundestag.

Gingen fair miteinander um: Rainer Schaal (links), Volker Ullrich