DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 25.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

CSU: Hintersberger als Parteichef bestätigt

Sozialstaatssekretär Johannes Hintersberger wurde am heutigen Dienstagabend für weitere zwei Jahre als Bezirksvorsitzender der Augsburger CSU bestätigt.

Kurt Gribl, Johannes Hintersberger und Horst Seehofer beim CSU Bezirksparteitag 2011

Kurt Gribl, Johannes Hintersberger und Horst Seehofer (Archiv).


Auf dem turnusmäßigen Parteitag der Augsburger CSU stimmten von insgesamt 65 Delegierten 55 für Hinterberger, der somit ohne Gegenkandidaten im Amt bestätigt wurde. Im Augsburger Kolpinghaus gab es acht Nein-Stimmen, zwei Stimmen waren ungültig. Es handelt sich dabei um ein harmonisierendes Ergebnis, das laut Horst Seehofer anzeigt, dass die Augsburger CSU endgültig geeint sei. Ministerpräsident Horst Seehofer gratulierte Hintersberger und würdigte die Entwicklung der Stadt Augsburg unter der Ägide von Oberbürgermeister Kurt Gribl, der mithilfe des Freistaates die Uni-Klinik auf den Weg gebracht habe und zusammen mit dem Freistaat die angestrebte Sanierung des Stadttheaters ermöglicht habe. Wie bereits mehrfach berichtet, übernimmt der Freistaat von den bisher im Raum stehenden Sanierungskosten von 189 Millionen Euro 107 Millionen Euro. „Diese extrem hohe Förderung trägt die Handschrift unseres Ministerpräsidenten“, so Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl.