DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 24.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Coronavirus in Augsburg: 87 Neuinfektionen bestätigt — 7-Tage-Inzidenz für Augsburg bei 321,8

Die Stadt Augsburg meldet 87 neue Covid-19-Fälle. In den vergangenen sieben Tagen wurden 959 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht etwa 321,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Die 87 Neuinfektionen beinhalten 86 Fälle mit Meldedatum Montag, 9. November, sowie – als Nachtrag – einen Fall, der bereits am 8. November beim Gesundheitsamt eingegangen ist. In Abstimmung mit dem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) werden diese Fälle wie bayernweit üblich rückwirkend den jeweiligen Meldedaten zugeordnet.

Ein weiterer Todesfall

Das Gesundheitsamt hat einen weiteren und damit insgesamt 33 Coronavirus-Todesfälle im Stadtgebiet bestätigt. Es handelt sich um einen männlichen Patienten, Jahrgang 1936.

Aufgrund der aktuellen Neuinfektionen wurden Quarantänemaßnahmen für weitere Schulen und Kitas angeordnet. Betroffen sind u.a. die Goethe-Mittelschule, das A.B. von Stettensches Institut, das Gymnasium Maria Stern, die Franz- von-Assisi-Schule sowie die Kita Langemarckstraße.