DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 19.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Coronavirus in Augsburg: 73 Neuinfektionen bestätigt — 7-Tage-Inzidenz in Augsburg bei 278,2

Die Stadt Augsburg bestätigt 72 neue Covid-19-Fälle.

In den vergangenen sieben Tagen wurden 829 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht etwa 278,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Damit liegt die Inzidenz, Stand heute, wieder unter 300 und ist weiterhin leicht rückläufig. Die Lage wird weiterhin tagesaktuell beobachtet und bewertet.

Die 72 Neuinfektionen beinhalten 66 Fälle mit Meldedatum Dienstag, 17. November und sieben Fälle mit Meldedatum 16. November. Ein Fall vom 13. November wurde rückwirkend korrigiert. Insgesamt hat das Gesundheitsamt in Augsburg 5.247 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. 3.366 Personen gelten als genesen, 1.839 sind aktuell infiziert, 42 Personen sind verstorben.

Aufgrund der aktuellen Neuinfektionen wurden Quarantänemaßnahmen für weitere Schulen und Kitas angeordnet. Betroffene Einrichtungen sind u.a. Firnhaberau-Mittelschule, die Grundschule Augsburg-Kriegshaber, die Luitpold-Grundschule, die Grundschule Augsburg-Göggingen-West, die Werner-von-Siemens-Mittelschule sowie die Kinderkrippe Neißestraße und der Hort Brixener Straße.