DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 27.03.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Coronavirus in Augsburg: 108 Infizierte bestätigt, zwei Todesfälle

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet 18 weitere COVID-19-Fälle

Insgesamt wurden somit 108 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Am Mittwoch wurde der zweite Coronavirus-Todesfall in Augsburg bestätigt. Nach Angaben des Gesundheitsamts handelt es sich bei dem 88-jährigen Mann um den Partner der am Sonntag verstorbenen Patientin.

In allen Bundesländern steigen die Fallzahlen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RIK) weiter an, aktuell langsamer als an den Vortagen. In Bayern gibt es derzeit 39.366 bestätigte Infektionen. In Niedersachsen und Hessen sind es mehr als 2000. Die 1000er-Grenze wird derzeit in neun der 16 Bundesländer überschritten. Die Sterblichkeitsquote (Letalität) liegt in Deutschland bei 0,6 Prozent: 222 Menschen sind bisher in Deutschland durch das Coronavirus verstorben. Zu den genesenen Patienten macht das RIK in Deutschland keine Angaben.

Weitaus dramatischer ist derzeit die Situation in Italien, Spanien und Frankreich. Mit insgesamt 74.386 Covid-19-Patienten führt Italien die Statistik an. Davon sind 10,1 Prozent verstorben: 7503 Personen. Die Zahl der genesenen Patienten liegt in Italien bei 9362. In Spanien verliefen von 47.610 Infektionen 7,2 Prozent tödlich. Genesen sind in Spanien bisher 5367 Infizierte (11 Prozent). In Frankreich verstarben 5,3 Prozent der 25.233 gemeldeten Covid-19 Patienten.