DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 18.09.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Coronakrise: Naturmuseum öffnet wieder

Ab Dienstag, den 19. Mai öffnet das Naturmuseum Augsburg mit Einschränkungen zur Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen wieder.  Alle Ausstellungsbereiche sind dann wieder zugänglich, außerdem wird die Sonderausstellung „Ganz schön giftig! – Teil 1: Reptilien“ bis zum 27. September verlängert.

Foto: Naturmuseum Augsburg © R. Jäckel

Die Besichtigung des Museums ist vorerst maximal 60 Personen zur selben Zeit gestattet. Um Wartezeiten zu vermeiden empfiehlt das Museumsteam daher, sich vorab telefonisch unter 0821 324-6740 über die Besuchssituation zu informieren. Führungen können aufgrund von Abstandsregelungen und Maskenpflicht derzeit noch nicht wieder angeboten werden, außerdem werden Kontakte im Museum durch einen Einbahn-Rundgang reduziert. Das Museum weist auf die Maskenpflicht hin, weiter muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten und auf Essen und Trinken verzichtet werden. Desinfektionsmittel stehen im Eingangsbereich zur Verfügung. Hinweis: Es ist nur Barzahlung möglich. (kög)

Zeit: dienstags bis sonntags von 10-17 Uhr. Ort: Ludwigstr. 14 / Ecke Grottenau