Medici
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.12.2018 - Jahrgang 10 - www.daz-augsburg.de

Choreoloop [1.0] – Zeitgenössischer Tanzabend mit Studierenden aus Wien

Die Augsburger Tänzerin Diana Wöhrl lädt am 2. Juli 2017 zum „Choreoloop [1.0]“. Im Kulturhaus „abraxas“ präsentiert die Studentin der Hochschule MUK Wien (früher „Konservatorium der Stadt Wien“) zeitgenössische Choreographien.

Die Projekt-Kompanie für den Abend hat sie aus ihren Kommilitonen zusammengestellt: Acht internationale Studierende (China, Deutschland, Korea, Kroatien, Österreich und Slowenien) der MUK Wien sind an diesem Abend in Augsburg zu sehen. Die jungen Tänzerinnen und Tänzer verbindet die Passion zum Tanz als gestaltendem Akt und die Suche nach einem Ausdruck, der über bloße förmliche Ästhethik hinausgehend Gefühle, Eindrücke und Menschlichkeit vermittelt.

„Tanz, das bedeutet für mich, eine Welt zu erschaffen, in der es erlaubt ist zu Träumen, zu hinterfragen und kritisch zu sein. Wir freuen uns drauf, Ausschnitte unserers Schaffen in der tanzbegeisterten Stadt Augsburg zu präsentieren!“, so Diana Wöhrl. Gezeigt werden von den jungen Künstlern selbst choreographierte Stücke: Zum einen bereits ausgezeichnete Werke wie das Solo „Who is Artemis“ von Verena Herterich (Choreographie: Wanda Petri; Einladung zum „Internationalen Solo Tanz Festival“ in Stuttgart) sowie das Solo „Green ME“ von Zoé Afan-Strasser (1. Preis „Dance Expression IDA“, Florenz, in der Sparte Choreographie). Darüber hinaus gibt es an dem Abend mehrere Uraufführungen zu sehen, darunter das Stück „Reincarnation“ (AT) (Yukyung Lee, Choreographie: Diana Wöhrl) und ein eigens für den Abend kreiertes Duett (Vito Vidovic Bintchende / Diana Wöhrl).

Die gebürtige Augsburgerin Diana Wöhrl erhielt in der Akademie Payer Unterricht in klassischem und modernem Ballett. 2014 wurde sie im Rahmen des Augsburger Kunstförderpreises mit dem Maureen Denman-Preis ausgezeichnet.

Beginn: Sonntag, 2. Juli 2017, 19.00 Uhr. Ort: Kulturhaus abraxas (Theater), Sommestr. 30, 86156 Augsburg. Eintritt: 15,- Euro / 12,- Euro (erm.), Kartenvorverkauf und -reservierung: 0821 324-6355 / abraxas@augsburg.de) ——– Foto (c) Verena Lukitsch Pictures



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros