DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 21.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Bundesverdienstkreuz für Klaus Kirchner

Jürgen Klinsmann hat es, Theo Zwanziger hat es und nun hat es auch der ehemalige Augsburger Bürgermeister Klaus Kirchner: das Bundesverdienstkreuz.

Ministerin Beate Merk und Klaus Kirchner mit Enkelin

Ministerin Beate Merk und Klaus Kirchner mit Enkelin


Der SPD-Stadtrat und ehemalige Augsburger Ordnungsreferent bekam es am 21. Juni von der bayerischen Justizministerin überreicht. Aufgrund des außerordentlichen Einsatzes von Klaus Kirchner, der seit 40 Jahren dem Augsburger Stadtrat angehört, bekam Augsburg den ersten pädagogisch betreuten Spielplatz. Kirchner entwickelte ein Modellkonzept zur integrierten Versorgung psychisch kranker Menschen und war einer der Gründerväter der Augsburger Arbeiterwohlfahrt. Als zweiter Bürgermeister der Stadt war Klaus Kirchner im Hauptausschuss des Bayerischen Städtetags.