DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 24.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Bundestagspräsident Norbert Lammert spricht in Augsburg zum Thema „Religion(en) und Gewalt“

Am Dienstag, 20. Oktober, 19.30 Uhr, spricht Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert zum Thema „Religion(en) und Gewalt“ im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses.

Der Vortrag mit anschließendem Publikumsgespräch wird moderiert von Prof. Dr. Karsten Fischer vom Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft der LMU München. Karten für den Vortrag sind ab sofort an der Bürgerinfo am Rathausplatz erhältlich. Der Abend bildet den Auftakt der 5. Jahrestagung zum Augsburger Religionsfrieden, die vom Friedensbüro der Stadt Augsburg in Kooperation mit weiteren Partnern organisiert wird und am 26. Oktober mit einer Podiumsdiskussion und Begleitprogramm fortgesetzt wird. Norbert Lammert reiht sich nach Petra Roth, Gesine Schwan, Bestsellerautor Ilija Trojanow, Orientalist Navid Kermani, Migrationsexperte Mark Terkessidis und Soziologe Ulrich Beck in eine Riege profilierter Gastredner aus Wissenschaft, Kultur und Politik ein, die sich in Augsburg den Themengebieten Interkulturalität, Diversity, Migration und interreligiöser Dialog widmen.

Karten sind ab sofort erhältlich: 7 Euro/4 Euro (erm.) im Vorverkauf an der Bürgerinfo (Rathausplatz), im Taschenbuchladen Krüger e. K. (Färbergäßchen 1) und ab 18:45 Uhr an der Abendkasse.