DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 30.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Bundestag: Die Jugend hat schon gewählt

156.000 Kinder und Jugendliche haben am gestrigen Freitag bei der U18-Bundestagswahl ihre Stimme abgegeben. Schwarz-Gelb wäre demnach Geschichte.



© DAZ 2013

Im 5-Parteien-Parlament der Jugendlichen würde die CDU/CSU zwar mit 27,4% stärkste Kraft bleiben, gefolgt von der SPD mit 20,3%. Aber die FDP wäre mit 4,6% draußen. Mögliche Regierungsbündnisse wären Rot-Rot-Grün, Rot-Grün-Piraten oder eine Große Koalition aus CDU/CSU und SPD. 1.500 Wahllokale bundesweit hatten gestern für die unter 18-Jährigen von 10 bis 18 Uhr geöffnet, ausgezählt wurde bis in die tiefe Nacht. Detaillierte Ergebnisse stehen auf der Projektseite zur Verfügung. Das 1996 ins Leben gerufene Projekt U18 ist die größte politische Bildungsinitiative für Kinder und Jugendliche in Deutschland.

» Projekt U18