Medici
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.12.2018 - Jahrgang 10 - www.daz-augsburg.de

Bundesliga: FCA braucht noch Punkte

Die Situation der Bundesligavereine lässt sich nach dem 31. Spieltag mit einem Satz beschreiben: Bayern ist Meister, Darmstadt steigt ab, alle anderen Entscheidungen sind noch offen.

Von Siegfried Zagler

Am Sonntag war wieder Hallerluja-Atmosphäre im Stadion - Haller-Denkmal - Foto: FCA

Am Sonntag war Hallerluja-Atmosphäre im Stadion. - Haller-Denkmal bei der WWK Arena - Foto: FCA


Noch nie hat man in Augsburg rund um die WWK Arena nach einem FCA-Spiel so viele glückliche Gesichter gesehen wie am vergangenen Sonntag nach dem höchsten Bundesliga-Sieg der Augsburger gegen den Hamburger SV. Zum ersten Mal hat der FCA in dieser Saison ein richtig gutes Heimspiel über 90 Minuten gezeigt und mit diesem Ergebnis die Hoffnungen der Fans auf ein glückliches Saisonfinale gestärkt. Der FCA hatte sich durchgehend als funktionierendes Kollektiv gezeigt, legte von Beginn an großen Willen an den Tag und – angetrieben von einem brennenden Publikum – wurde bis zum Ende jeder Spielzug mit hoher Konzentration zu Ende geführt.

Bei aller Freude und Ausgelassenheit muss aber an dieser Stelle nicht besonders darauf hingewiesen werden, dass der FCA – sollte er nach dem HSV-Dreier in den verbleibenden Spielen nicht mehr punkten – mit sehr großer Wahrscheinlichkeit in die Relegation muss. Im schlimmsten Fall könnten 35 Punkte sogar direkt in die Zweite Liga führen. So langweilig in dieser Saison die Meisterschaftsfrage war, so ungeklärt bleiben die restlichen Fragen.

Spannend bleibt wohl bis zum letzten Spieltag, wer sich nach München und Leipzig direkt für die Champions League qualifiziert (Hoffenheim (58 Pkt.) oder Dortmund (57). Absolut spannend bleibt der Kampf um Platz 5 und 6, die direkt für die Europa League qualifizieren. Falls Dortmund das DFB-Pokal-Finale gewinnen sollte, könnte auch noch der Bundesliga-Siebte das Ticket für die Europa League lösen. – Um diese Plätze kämpfen sieben Mannschaften: Berlin (46), Bremen (45), Freiburg (44), Köln (42), Gladbach (42), Schalke (41). Selbst Schalke darf sich auf Tabellenplatz 11 immer noch Hoffnungen auf Europa machen.

Dahinter beginnt auf Tabellenplatz 12 die Abstiegszone mit Leverkusen (36/-6), Augsburg (35/-16), Mainz (33/-11), Wolfsburg (33/-19), Hamburg (33/-29), Ingolstadt (29/-21).

Das Restprogramm der verbliebenen Abstiegskandidaten zeigt an, dass die drei 33-Punkte-Mannschaften hinter dem FCA noch gegeneinander spielen werden, weshalb es sehr wahrscheinlich ist, dass zwei der drei Mannschaften noch mindestens einen Sieg landen und auf 36 Punkte kommen werden. Falls sich Leverkusen am kommenden Samstag von Ingolstadt bezwingen ließe und Wolfsburg in Frankfurt verlieren sollte, wäre auch ein Szenario vorstellbar, dass die nächste Bundesligasaison ohne die superreichen Werkklubs stattfindet.

Das Restprogramm der Abstiegskandidaten:

Leverkusen: (36 Punkte): Ingolstadt (A), Köln (H), Hertha (A).

Augsburg: (35 Punkte): Mönchengladbach (A), Dortmund (H), Hoffenheim (A).

Mainz: (33 Punkte): Hamburg (A), Frankfurt (H), Köln (A).

Wolfsburg: (33 Punkte): Frankfurt (A), Mönchengladbach (H), Hamburg (A).

Hamburg: (33 Punkte): Mainz (H), Schalke (A), Wolfsburg (H).

Ingolstadt: (29 Punkte): Leverkusen (H), Freiburg (A), Schalke (H).

PlatzMannschaftSpieleS-U-NTorePkt.
1.FC Bayern München 34 27-03-04 92:28 (+64) 84
2.FC Schalke 04 34 18-09-07 53:37 (+16) 63
3.1899 Hoffenheim 34 15-10-09 66:48 (+18) 55
4.Borussia Dortmund 34 15-10-09 64:47 (+17) 55
5.Bayer 04 Leverkusen 34 15-10-09 58:44 (+14) 55
6.RB Leipzig 34 15-08-11 57:53 (+4) 53
7.VfB Stuttgart 34 15-06-13 36:36 (0) 51
8.Eintracht Frankfurt 34 14-07-13 45:45 (0) 49
9.Borussia Mönchengladbach 34 13-08-13 47:52 (-5) 47
10.Hertha BSC 34 10-13-11 43:46 (-3) 43
11.Werder Bremen 34 10-12-12 37:40 (-3) 42
12.FC Augsburg 34 10-11-13 43:46 (-3) 41
13.Hannover 96 34 10-09-15 44:54 (-10) 39
14.1. FSV Mainz 05 34 09-09-16 38:52 (-14) 36
15.SC Freiburg 34 08-12-14 32:56 (-24) 36
16.VfL Wolfsburg 34 06-15-13 36:48 (-12) 33
17.Hamburger SV 34 08-07-19 29:53 (-24) 31
18.1. FC Köln 34 05-07-22 35:70 (-35) 22



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros