DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 26.09.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Bürgerschaftliches Engagement im Fokus: Fünfte Augsburger Freiwilligenmesse in Vorbereitung

Die fünfte Augsburger Freiwilligenmesse findet am 25. April 2020 in der Stadtbücherei statt. Informationen für gemeinnützige Organisationen, die mit Freiweilligen arbeiten sind notwendig, deshalb gibt es am Montag, 13. Januar, 17:30 Uhr im S-Forum einen Informationsabend

Einerseits suchen gemeinnützige Organisationen, wie Verbände, Vereine oder Selbsthilfegruppen vermehrt nach neuen Freiwilligen. Auf der anderen Seite äußern Bürger und Bürgerinnen häufig den Wunsch nach mehr Information über Engagement-Möglichkeiten. Mit der Freiwilligen-Messe Augsburg möchten das Büro für Bürgerschaftliches Engagement (BBE) und das Freiwilligen-Zentrum Augsburg das bestehende Engagement einer breiteren Öffentlichkeit bekannt machen, neue Aktive werben, mit Fachvorträgen bereits Engagierte unterstützen und Interessierte informieren.

Die Freiwilligenmesse am 25. April 2020 gibt Organisationen und Einrichtungen die Möglichkeit, ihre Engagement- Möglichkeiten an Ständen vorzustellen. Kurzvorträge und ein interessantes Rahmenprogramm sowie Aktionen rund um das Freiwilligen-Engagement runden das Messe-Angebot ab. Insgesamt findet die Freiwilligenmesse zum fünften Mal statt.

Infoabend für Organisationen, Vereine, Initiativen

Das Büro für Bürgerschaftliches Engagement lädt alle interessierten Organisationen, Vereine, Initiativen und Verbände zu einem Informationsabend über die Rahmenbedingungen zur Messe sowie die Anläufe zur Anmeldung ein. Er findet statt am Montag, 13. Januar 2020, von 17.30 bis 18.30 Uhr, im Sparkassenforum der Stadtbücherei, Ernst-Reuter-Platz 1. Dazu wird um Anmeldung für gemeinnützige Organisationen bis Dienstag, 7. Januar an buero.be@augsburg.de gebeten.

Weitere Informationen gibt es unter www.augsburg.de/freiwilligen messe.de