DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 03.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

„Bürgermacht & Bücherpracht“ lockt mit reduziertem Eintritt

Die von der DAZ hoch gelobte Ausstellung „Bürgermacht & Bücherpracht“ ist am kommenden Ostersamstag zu sehr günstigen Preisen zu besichtigen.

Aus dem „libro heraldica“ von 1545 (Real Biblioteca del Escorial).

„libro heraldica“ von 1545 (Real Biblioteca del Escorial).


Am Samstag, 23. April, ist „Welttag des Buches“. Aus diesem Anlass zahlen Besucher der Ausstellung „Bürgermacht & Bücherpracht“ an diesem Tag einen reduzierten Eintrittspreis. Erwachsene und Ermäßigungsberechtigte sowie Gruppenteilnehmer zahlen vier Euro pro Person, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen einen Euro Eintritt. Darüber hinaus ist die Sonderausstellung „Bürgermacht & Bücherpracht“ an diesem Tag von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Um 10.30 Uhr findet eine Kinderführung statt. (drei Euro zzgl. ein Euro Eintritt). Am Vormittag und frühen Nachmittag werden im Aktionsraum rund um die Uhr kostenlos Aktionen, zum Beispiel Drucken und Schönschreiben, angeboten. Für Erwachsene werden um 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr Führungen angeboten.

Bürgermacht und Bücherpracht

Augsburger Ehren- und Familienbücher der Renaissance.

Bis 19. Juni im Maximilianmuseum,

Fuggerplatz 1, Augsburg.

Di und Do 10 – 20 Uhr

Mi und Fr-So 10 – 17 Uhr

am Samstag, 23. April, bis 19 Uhr.

Eintrittspreise:

Erwachsene 8 €, ermäßigt 6 €, Gruppen (ab 10 Personen) 5,50 €/Person.

Kontakt/Führungsbuchung: 0821 324 4103


» www.buecherpracht.de