DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 03.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Brutal-Foul an Dominik Kohr: DFB sperrt Rodriguez fünf Spiele

Für das brutale Foul an Dominik Kohr am 3. Spieltag der Fußballbundesliga wird der Mainzer Spieler Jose Rodriguez für fünf Spiele gesperrt und erhält eine Geldstrafe von 10.000 Euro.

So das Strafmaß des DFB-Sportgerichts, das am heutigen Dienstag bekannt gegeben wurde. Jose Rodriguez hatte am vergangenen Sonntag im Meisterschaftsspiel der Fußballbundesliga zwischen dem FCA und Mainz 05 in der Nachspielzeit beim Spielstand von 3:1 für Mainz kurz nach seiner Einwechslung den Augsburger Mittelfeldspieler mit einer rüden Attacke schwer gefoult, so dass Kohr mit einer 14 Zentimeter langen Fleischwunde und einem freiliegenden Unterschenkelknochen mit der Bahre vom Platz getragen werden musste. Wann Kohr wieder am Spielbetrieb teilnehmen kann, ist derzeit noch offen. Die Verantwortlichen des FCA sprechen von einer „wochenlangen“ Pause. Mainz 05 hat dem Urteil des DFB zugestimmt. Damit ist es rechtskräftig.