DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 07.07.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

KULTURPOLITIK

Brechtfestival: Tom Kühnel und Jürgen Kuttner dürfen weitermachen

Die Entscheidung, ob das Duo Tom Kühnel und Jürgen Kuttner als künstlerische Leiter des Augsburger Brechtfestivals weitermachen dürfen oder nicht, ist gefallen.

Tom Kühnel und Jürgen Kuttner (v.l.) © Fabian Schreyer/ Stadt Augsburg

Die Augsburger CSU ist nach Informationen der DAZ nun doch auf die Linie des Augsburger Kulturreferenten Thomas Weitzel eingeschwenkt und wird am kommenden Montag im Kulturausschuss geschlossen einem Antrag zustimmen, der Kuttner und Kühnel für zwei weitere Jahre als Festivalleitung vorsieht. Damit folgt der Kulturausschuss relativ spät einer Empfehlung des Kulturbeirats, der bereits vor vielen Wochen eine Vertragsverlängerung für die aktuelle Festivalleitung vorschlug. Im 13-köpfigen Ausschuss sitzen sechs CSU-Stadträte. Otto Hutter (Linke) und Oliver Nowak (Polit-WG) werden ebenfalls zustimmen, wie sie heute auf Anfrage erklärten. Damit steht bereits eine Mehrheit für die Vertragsverlängerung von Kühnel und Kuttner fest.

Kurz vor der Kommunalwahl will sich keine Partei auf eine anstrengende Brecht-Diskussion einlassen. Nach den K&K-Brechtspielen soll es einen Neustart für das Brechtfestival geben.