KMA
Maximilian I.
Solaroffensive Augsburg
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 12.09.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Bombenfund: Nagahama-Allee gesperrt

In der Schäfflerbachstraße im Martini-Park wurde gegen 16.30 Uhr eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe gefunden. Wie die Polizei Schwaben Nord mitteilte, wird die Bombe noch am heutigen Dienstag entschärft.

Evakuierungszone um den Bombenfundort in der Schäfflerbachstraße
Daten von OpenStreetMap – Veröffentlicht unter ODbL

Die Fundstelle liegt nahe der Kreuzung Provinostraße/Schäfflerbachstraße und ist etwa 100 Meter vom Haupteingang des Textilmuseums tim entfernt. Im Umkreis von 300 Metern wurde kurzfristig eine Evakuierungszone eingerichtet. Die Zone ist seit 19.30 Uhr aktiv. Die Polizei bat und bittet betroffene Bürgerinnen und Bürger darum, den Bereich zügig zu verlassen und auf Lautsprecherdurchsagen zu achten. In der BRK-Wache in der Berliner Allee wurde eine Evakuierungsstelle für betroffene Anwohner eingerichtet. Auskünfte werden unter der Nothotline 0821/324-37610 erteilt.

Für den Zeitraum der Evakuierung ist die Nagahama-Allee für den gesamten Verkehr komplett gesperrt. Es kommt auch zu Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr. Betroffen sind die Buslinien 33 und 36.

Update: Wie die Polizei Schwaben Nord um 20.30 Uhr auf Twitter mitteilte, lief zu diesem Zeitpunkt noch die Evakuierung. Mit der Vollsperrung der Nagahama-Allee wird gegen 21 Uhr begonnen.

Aktuelles zur Situation twittert die Polizei Schwaben Nord.


update: Wie die Polizei Dienstagnacht gegen 22 Uhr meldete, wurde die Bombe entschärft und alle verkehrlichen Einschränkungen aufgehoben.



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche