DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 08.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Bewussteres Sein mit Isabell Münsch

„Klang als Schlüssel zu bewussterem Sein“ verspricht Sopranistin Isabell Münsch für zwei Konzerte im Rokokosaal der Regierung von Schwaben.

Für Montag, 30. und Dienstag, 31. Dezember um jeweils 19.30 Uhr kündigt sie einen musikalischen Abend mit dem Saxophonisten Kay Fischer an. Beim „Bewusstseins-Konzert“ soll der Zuhörer erfahren, dass man Musik nicht nur hören, sondern sie auch „ins körperliche und emotionale System“ aufnehmen kann. Die Konzertbesucher sollen sich Zeit nehmen „um sich selbst wieder näher zu kommen, um Vergangenes zu betrachten, um Zukünftiges „zu sehen“. Dazu werden Instrumente aus verschiedenen Regionen der Welt erklingen – auch die Stimme von Isabell Münsch werde „mal im Pop- mal im Klassikstil“ ertönen, aber auch im schamanischen Gebet.

Ort: Rokokosaal der Regierung von Schwaben (Fronhof 10). Der Eintritt ist frei.