Wendejahre
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 14.05.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Besucher-Boom beim Zoo und Botanischen Garten

Der Augsburger Zoo und der Botanischer Garten erwarten am Wochenende erneut einen Besucherandrang. Deshalb empfiehlt die Stadt die Nutzung von ÖPNV sowie der Park&Ride Parkplätze

Attraktion im Zoo: Elefantendame Targa © DAZ

Das sonnige Wetter lockte bereits vergangenes Wochenende viele Menschen in den Zoo und zur Schmetterlingsausstellung in den Botanischen Garten. Noch bis Sonntag, 31. März, faszinieren dort im Pavillon zahlreiche farbenprächtige Schmetterlinge und Falter inmitten üppiger Pflanzenpracht. Auch der Zoo Augsburg geht davon aus, dass mit einem großen Andrang zu rechnen ist.

Bereits 4000 Interessierte bei Schmetterlingen

Die starke Besucherfrequenz begann in diesem Jahr außergewöhnlich früh. In den vergangenen Jahren nahmen die Besucherzahlen der Schmetterlingsausstellung erst ab Mitte März zu. In diesem Jahr besuchten in sechs Tagen bereits knapp 4.000 Interessierte die Schmetterlinge und den Garten. Das sind rund 30 Prozent mehr, als in den vergangenen Jahren um diese Zeit.

Im Botanischen Garten wecken viele Frühjahrsblüher wie beispielsweise Schneeglöckchen, Krokusse, Winterlinge und Frühlingsalpenveilchen Lust auf Frühling. Besonders gut ist das vor dem Eingang zum Pflanzenschauhaus zu sehen, aber auch überall im Garten finden sich bunte Blütentupfer in den Farben Weiß, Gelb, Blau und Lila.

Vor Ort nur knapp 800 Parkplätze

Insgesamt gibt es vor Ort etwa 800 Parkplätze, die jedoch relativ schnell voll sind. Für alle, die mit dem Auto kommen, steht zudem der „Park & Ride“-Platz am Spickelbad an der Friedberger Straße/Einfahrt Siebentischstraße zur Verfügung. Zoo und Botanischer Garten sind von dort entlang der Siebentischstraße fußläufig in etwa 10 Minuten zu erreichen. Umstieg auf Rad und ÖPNV empfohlen Botanischer Garten und Zoo empfehlen allen Besuchern aus dem Stadtgebiet mit dem Rad zu kommen oder vorrangig die Öffentlichen Verkehrsmittel Buslinie 32 und Straßenbahnlinie 2 zu nutzen. Die End-Haltestelle der Buslinie 32 befindet sich direkt am Botanischen Garten. Ab der Straßenbahnlinie 2 Haltestelle „Berufsschule“ ist der Weg über den Tiergartenweg durch den Siebentischpark zum Botanischen Garten und Zoo ausgeschildert (siehe auch Grafik im Anhang).

 



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche