DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 28.11.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Ballonfabrik zweites Kulturzentrum?

Für den kulturpolitischen Sprecher der SPD Frank Mardaus wäre es ein Gewinn für die Stadt Augsburg, wenn es gelänge, das leerstehende Gebäude der ehemaligen Ballonfabrik zu einem zweiten kulturellen Zentrum zu verwandeln.

Für die Initiative junger Augsburger Kulturschaffender um Manfred Hörr gab es zusammen mit Thomas Lindner (Kulturpark-West-Geschäftsführer) am vergangenen Mittwoch einen Ortstermin mit Eigentümer Gerhard Endras, der darauf hinwies, dass es derzeit nicht möglich sei für das Gebäude einen gewerblichen Mieter zu finden. Thomas Lindner werde in den nächsten Wochen gemeinsam mit den Initiatoren um Manfred Hörr ein Veranstaltungskonzept entwerfen. Es dürfe nicht sein, dass ein privater Veranstalter sich die Halle herauspicke. Funktionieren, so Frank Mardaus, kann das nur durch ein Gesamtkonzept.