DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 07.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Baba: Hat der FCA eine 25 Millionen-Offerte abgeschlagen?

Möglicherweise hat der FC Augsburg ein 25-Millionen-Euro-Angebot des FC Chelsea für Abdul Rahman Baba  nicht angenommen.

Baba: Vor den Toren Londons? Foto: Siegfried Kerpf

Baba: Vor den Toren Londons? Foto: Siegfried Kerpf


Der FCA sei nur für 30 Millionen Euro bereit, Baba abzugeben. Dies ist zumindest dem renommierten englischen Blatt Guardian” zu entnehmen. Mit dem Spieler sei sich Chelsea bereits seit vergangener Woche einig, aber offenbar hat sich der FCA verzockt.

Chelsea-Coach José Mourinho hat in der vergangenen Woche vermutlich zum ersten Mal das Wort „Augsburg“ ausgesprochen. Mourinho will den Linksverteidiger dem Vernehmen nach für den zu Atlético Madrid zurückgekehrten Filipe Luis verpflichten. Chelsea habe bereits vergangene Woche 25 Millionen Euro für Baba geboten, doch die Augsburger seien nicht bereit, für diese Summe Baba nach London ziehen zu lassen. Der “Guardian” berichtet, dass der FCA das Angebot abgelehnt hätte – weil es fünf Millionen zu niedrig sein soll. Mit dem 21-Jährigen besteht bereits Einigkeit über den Transfer. “Von unserer Seite ist alles klar”, sagte Baba-Berater Sascha Empacher der “Sport Bild”.