DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 18.09.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Augsburgs Hohes Friedensfest eröffnet

Am 30. Junistartet das Rahmenprogramm des Hohen Friedensfests auf der Sommerbühne im Annahof. Das Programm mit zahlreichen Vorträgen, Tanz, Theater, Kunst, Gesprächen und weiteren Aktionen steht unter dem Motto „Rituale“ und geht bis zum 20. August 2020.

Die Stadt Augsburg lädt zur Eröffnung mit einem Grußwort der Oberbürgermeisterin Eva Weber und zum Tanz-Theater von Baba Murah und Candomblé Berlin ein, welches am 30. Juni ab 20 Uhr auf der Sommerbühne im Annahof stattfindet. Die Gruppe zeigt passend zum Friedensfest-Thema „Rituale“ ein Reinigungs- und Heilungs-Ritual der afro-brasilianischen Candomblé Religion. 

Trotz Pandemie ist es dem Friedensbüro gelungen, ein Programm zusammenzustellen, das an die aktuell notwenigen Vorgaben während der Pandemie angepasst ist. So soll es beispielsweise Statt der traditionellen Friedenstafel am 8. August im Stadtgebiet kleine Friedenspicknicks geben, die mit dem Hashtag „Frieden teilen“ (#friedenteilen) im Netz vereint werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.friedensstadt-augsburg.de .