DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 31.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Augsburgs globalen Seiten ein Gesicht geben

Der Karneval der Welten lädt am Samstag auf den Elias-Holl-Platz

Nach einer Pause im vorigen Jahr lädt der Karneval der Welten am Samstag, 21. Juli, ab 12 Uhr auf den Elias-Holl-Platz: Rund 35 Augsburger Gruppen und Vereine beteiligen sich an dem Fest, das ins Festival der Kulturen der Stadt Augsburg eingebunden ist.



Spezialitäten aus Brasilien oder Vietnam, Tanz aus Albanien oder Kuba, Infos zu Menschenrechten oder Fairem Handel erwarten unter anderem die Besucher am Samstagnachmittag. Der Karneval der Welten beginnt um 12 Uhr mit dem Infomarkt aus rund 20 Ständen auf dem Elias-Holl-Platz. Neben Informationen zu Projekten in Ländern des Südens und Möglichkeiten, sich in Augsburg zu engagieren, sind auch Aktionen zum Mitmachen und Kostproben internationaler Küche geplant.

Der Straßenzug führt in diesem Jahr ab 13 Uhr durch die Augsburger Altstadt: Angeführt von Sambattac bringen die teilnehmenden Gruppen und Schulen die globalen Seiten der Stadt auf die Straße. Der Zug führt über den Holbeinplatz, Bei St. Ursula, Vorderer Lech und zurück zum Elias-Holl-Platz. Dort zeigen Tanz- und Musikgruppen thailändischer, albanischer, assyrischer oder russischer Migrantenvereine aus Augsburg ihr Können. Außerdem sind die Montessorischule und das Kinderhaus Kolibri, brasilianischer Capoeira, afrikanische Trommeln oder südamerikanischer Zumba geplant. Um 17.30 Uhr endet das Programm des Karneval der Welten und das Festival der Kulturen übernimmt die Regie.

Karneval der Welten



Der Karneval der Welten findet heuer seit 2003 zum inzwischen neunten Mal statt. Organisiert von der Werkstatt Solidarische Welt, will er die globalen Seiten Augsburgs deutlich machen und ihre Vielfalt auf die Straße bringen. Getragen wird er vom Engagement vieler Gruppen und Akteure: Mit ihrem Beitrag lassen sie Augsburgs Bürgerinnen und Bürger ihre Stadt mit neuen Facetten kennenlernen. Der Karneval der Welten ist Bestandteil der Augsburger Friedensaktionen. Die Reihe wird durch vielfältiges ehrenamtliches Engagement ermöglicht und finanziell vor allem aus Mitteln des BMZ sowie der Stadt Augsburg gefördert.



Auch in diesem Jahr kooperiert der Karneval der Welten mit dem Kulturamt der Stadt, das bereits am Freitag und noch bis zum Sonntag im Festival der Kulturen hochrangige Künstler der Weltmusik auf den Elias-Holl-Platz eingeladen hat.



» www.augsburger-friedensaktionen.de