DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 31.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Augsburger Wissenschaftspreis für “Wer ist hier Muslim?”

Der Augsburger Wissenschaftspreis für Interkulturelle Studien 2010 geht an die Berliner Islamwissenschaftlerin Dr. Riem Spielhaus. Preisverleihung ist am 22. Juni 2010 im Goldenen Saal des Rathauses.

Dr. Riem Spielhaus - Bild: idw

Dr. Riem Spielhaus - Bild: idw


Spielhaus wird für ihre Dissertationsschrift “Wer ist hier Muslim?”, mit der sie an der Humboldt-Universität zu Berlin promoviert hat, ausgezeichnet. Der im Jahr 1998 begründete, vom Forum für Interkulturelles Leben und Lernen (FILL) e.V. gemeinsam mit der Universität und der Stadt Augsburg getragene Augsburger Wissenschaftspreis für Interkulturelle Studien wird am 22. Juni zum zwölften Mal verliehen. Ziel des Preises ist, junge Wissenschaftler verstärkt für das Thema “Interkulturelle Wirklichkeit in Deutschland” zu interessieren.

“Wissenschaftliche Analyse eines politisch aktuell höchst relevanten Themas”

Mit ihrer Dissertation habe Spielhaus ein höchst aktuelles Thema aufgegriffen und zugleich Einblicke in die Lebenswelten von Migranten in Deutschland ermöglicht, so die Jury des Augsburger Wissenschaftspreises, die die Arbeit aus 14 Bewerbungen ausgewählt und mit dem auf 5000 Euro dotierten Hauptpreis ausgezeichnet hat.

Spielhaus verband ihre wissenschaftliche Laufbahn schon früh mit politischem Engagement im Kontext Migration – Religion – Bildung. So war sie im Arbeitsstab des Beauftragten der Bundesregierung für Integration, Migration und Flüchtlinge als Referentin für das Thema “Religionen Zugewanderter” zuständig. Von 2005 bis 2009 war die Islamwissenschaftlerin Co-Moderatorin des “Islamforum Berlin”.

Augsburger Wissenschaftspreis

22. Juni, 19 Uhr

Rathaus Augsburg

Goldener Saal

Vortragsveranstaltung mit der Preisträgerin



Am Montag, 21. Juni, hält die Hauptpreisträgerin Dr. Riem Spielhaus einen öffentlichen Vortrag mit dem Titel “Wer ist hier eigentlich Muslim? Zur Entstehung eines islamischen Bewusstseins in Deutschland”. Die anschließende Diskussion wird sich mit Fallbeispielen zum Thema “prominente” bzw. “öffentliche Muslime” befassen.



Dr. Riem Spielhaus an der Uni Augsburg

Montag, 21. Juni, 17.30 – 19 Uhr

Vortrag und Diskussion

Gebäude C, Hörsaal II des Großen Hörsaalzentrums

Universitätsstraße 10, 86159 Augsburg