DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 21.01.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Augsburg hat bayernweit erste Fachkraft für Kriminalprävention

Diana Naranjo, Geschäftsführerin des Kriminalpräventiven Rats Augsburg, wurde als zertifizierte Fachkraft für Kriminalprävention ausgezeichnet.

Der Kriminalpräventive Rat hat wichtigen Empfehlungscharakter bei Entscheidungen der Verwaltung, wenn es darum geht, Kriminalität vorbeugend zu vermeiden. Geschäftsstelle und Federführung des Kriminalpräventiven Rats sind dem städtischen Ordnungs- und Gesundheitsreferat zugeordnet. Aktuell unterstützt der Rat das städtische Projekt „Intervention und Prävention – Konflikte im öffentlichen Raum“ (die DAZ berichtete).

Erste zertifizierte Fachkraft in Bayern

Diana Naranjo ist Bayerns erste und im süddeutschen Raum die zweite Person mit der Qualifikation als zertifizierte Fachkraft. Über neun Monate hinweg hat sie – zusammen mit 22 weiteren Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland – am Beccaria-Qualifizierungsprogramm des Landespräventionsrates Niedersachsen teilgenommen. Das Programm wird den Teilnehmern in vier Modulen (Kriminologie, Kriminalprävention, Projektmanagement und Projektbegleitung) vermittelt. Es wird durch die Europäische Union gefördert.

Namenspatron des Programms ist Cesare Beccaria (1738-1794), der als Wegbereiter der modernen Kriminologie gilt und das Primat vorbeugender Kriminalpolitik prägte: „Besser ist es, den Verbrechen vorzubeugen als sie zu bestrafen“.

» www.beccaria.de