DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 07.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Aufstieg vom Agrar- zum Hightechland: Israel

In der öffentlichen Wahrnehmung wird „Israel“ meist über den Nahostkonflikt reflektiert. Das ist ein Teil der israelischen Realität, aber nicht das ganze Bild.



„Seit seiner Gründung hat sich das Land vom Agrarstaat zur Hightechschmiede entwickelt. Statt wie zu Gründerzeiten überwiegend Zitrusfrüchte exportiert Israel heute für mehr als 80 Milliarden US-Dollar Technologie aus Bereichen wie Elektronik, Energie, Umwelt oder Medizin. Viele unserer Alltagsprodukte verdanken wir israelischem Erfindergeist. Das Land hat heute die höchste Start-up-Rate weltweit und zieht mehr als doppelt so viel Wagniskapital an wie die USA“, wie es in der Vorankündigung der Veranstalter heißt.

Grisha Alroi-Arloser stellt diese Entwicklung mittels eines Vortrages dar. Alroi-Arloser ist einer der renommiertesten Wirtschaftsexperten des Mittelmeerstaates und der aktuelle Geschäftsführer der Deutsch-Israelischen Handelskammer in Tel Aviv. Der Vortrag in deutscher Sprache findet am Mittwoch, 7. November 2012, um 17:30 Uhr im Fuggersaal der IHK Schwaben, Stettenstr. 1+3 statt. Der Eintritt ist frei.