DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 06.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

„Architekturfilm und Jazz” zeigt Kathedralen der Kultur

In der Veranstaltungsreihe „Architekturfilm und Jazz” im Thalia Kino zeigt das Architektur­forum am heutigen Montag, 5. Mai um 19 Uhr den zweiten Teil des 3D-Films „Kathedralen der Kultur”.

Der Film zeigt sechs Architektur­projekte von sechs weltbe­rühmten Regisseuren. Offizieller Kinostart ist der 29. Mai 2014. Vor vier Wochen war im Thalia bereits der erste Teil des Films zu sehen. Dieses Mal sind die zweiten drei Projekte an der Reihe: “Salk Institute” von Robert Redford, “Oslo Opernhaus” von Margareth Olins und das “Centre Pompidou” von Karim Aïnouz. Das 3D-Filmprojekt erkundet, wie Gebäude unsere Kultur reflektieren. Aufgeladen mit den Gedanken und Gefühlen der Personen, die sie erbauten und die sie benutzen, sind diese Gebäude voller Zeugnisse der Vergangenheit, der Gegenwart und sogar der Zukunft. Nach dem Film ab 20.30 Uhr gibt es wie immer Live-Jazz – diesmal mit mit Swing Time – im Thalia Kaffeehaus bei freiem Eintritt, gutem Essen und guten Gesprächen.

“Kathedralen der Kultur”, Teil 2

Mo 5. Mai 2014, 19 Uhr

Thalia Kino Am Obstmarkt

Eintritt 6 Euro


» Presseheft “Kathedralen der Kultur” (pdf, 994 kB)