DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 07.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Architekturfilm & Jazz 3

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Architekturfilm und Jazz” im Thalia Kino am Obstmarkt in Augsburg bringt das Architekturforum am heutigen Montag den Spielfilm „Playtime” von Jaques Tati.



Der Filmklassiker von und mit Jacques Tati als Monsieur Hulot spielt in einem für die 1960er Jahre futuristisch wirkenden Paris, das nur aus einheitlichen Glas- und Stahlkonstruktionen besteht. Zusammen mit einer Busreisegruppe wird man dabei in einer Hochhauswelt herumgeführt, die überall sonst stehen könnte, und auch schon wirklich steht. Die Modernismuskritik Tatis feiert in Playtime einen Höhepunkt. Vor allem die Unpersönlichkeit, Konformität und Sterilität der Moderne wird kritisiert.

Nach dem Film gibt es im Kaffeehaus im Thalia bei gutem Essen, guten Gesprächen und bei freiem Eintritt Live-Jazz mit dem Jazztrio Jan Kiesewetter, Alex Jung und Johannes Ochsenbauer. Das Trio interpretiert in der Besetzung mit Saxophon – Gitarre – Kontrabass Jazzstandards von Bebop bis Bossa Nova.

Architekturfilm & Jazz

„Playtime” von Jaques Tati

Thalia Kino am Obstmarkt

5. März 2012, 19:00

Eintritt 5 Euro


Grafik: Einladungsflyer Architekturforum e.V.