DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 12.11.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

FCA vermeldet zweiten Neuzugang im Angriff

André Hahn wieder beim FCA

Der FC Augsburg verpflichtet André Hahn und holt somit einen alten Bekannten zurück an den Lech

Der Stürmer erhält in Augsburg einen Vier-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. „André Hahn hat seit seinem Abgang vom FC Augsburg viel Erfahrung in der Bundesliga und im internationalen Fußball gesammelt und wird uns in den kommenden Jahren weiterhelfen können, unsere Ziele zu erreichen. Wir freuen uns auf seine Rückkehr und gewinnen mit ihm einen torgefährlichen Offensivspieler“, erklärt Geschäftsführer Sport Stefan Reuter. Der 27-Jährige spielte eineinhalb Jahre im Trikot des FC Augsburg und machte in 48 Ligaspielen zwölf Tore. Zuletzt stand er beim Hamburger SV und bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag. In Gladbach sammelte André Hahn sowohl Erfahrungen in der Champions League als auch in der Europa League. Nach Julian Schieber verpflichtet somit der FCA den zweiten prominenten Spieler mit der Option auf Formsteigerung, da beide Spieler zuletzt bei ihren alten Vereinen hinter den Erwartungen zurückblieben. Hahn könnte für Tempo und Torgefährlichkeit auf der rechten Außenbahn sorgen, wo beim FCA in der vergangenen Saison die Defizite am deutlichsten erkennbar waren.

Foto: Andre Hahn im Trikot des FCA (c) sport-in-augsburg.de