DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 20.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Am Samstag: Neue Musik im H2

Unter dem Titel „DIE ZWEI – contemporary / extraordinary / passionate“ präsentiert „jetzt:musik“, die Augsburger Gesellschaft für Neue Musik, am Samstag, 14.11. um 19.30 Uhr zum zweiten Mal einen Querschnitt durch die Augsburger Neue-Musik-Szene, die sich mit Werken verschiedenster Komponisten vielfarbig zeigt.



Zu hören ist im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst das große MEHR MUSIK! Ensemble unter der Leitung von Iris Lichtinger mit Laurens Zimpel und Raphael Sirch (Fagott) sowie Dominic Pavelt (Percussion), Gerald Fiebig (Elektronik), Lukas Beier und Dominik Seibold (Klarinette), Harald Lillmeyer (E-Gitarre, Elektronik), Sascha Stadlmeier (Elektronik), Friedemann von Rechenberg (Stein, Metall, selbstgebautes Instrumentarium), Beatrice Ottmann (Sopran) und Stefan Schulzki (Elektronik) sowie 25 Instrumentalisten des Leopold-Mozart-Zentrums. Das Ensemble spielt Werke von Vinko Globokar, Stefan Schulzki, Richard Heller, Franz- Jochen Herfert und anderen.

Eintritt: € 10,– (€ 8,– für Mitglieder der Augsburger Gesellschaft für Neue Musik e.V.).

Karten: Reservierung unter info@jetztmusik-agnm.de und Abendkasse

» www.jetztmusik-agnm.de

Bild: Das Mehr Musik!-Ensemble unter Leitung von Iris Lichtinger (ganz oben); (Foto: www.frabauke.de).