DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 03.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Abschiebung: Grüne setzen sich für Wiederaufnahmeverfahren ein

Die Augsburger Grünen fordern ein Wiederaufnahmeverfahren im Falle der abgelehnten Asylanträge von zwei Flüchtlingen aus Afghanistan.



„Im Gespräch mit den beiden Männern sind wir zur Ansicht gelangt, dass ihnen aufgrund ihrer Arbeit und westlichen-orientierten Lebensweise in Afghanistan eine konkrete Gefährdung, auch durch staatliche Stellen und Personen, droht. Aus diesem Grund sehen wir begründeten Anlass für eine Wiederaufnahme des Asylverfahrens“, so Matthias Strobel, Vorstandssprecher des Stadtverbandes der Augsburger Grünen, der diese Forderung dem Präsidenten des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge antrug. Die Augsburger Grünen verbinden mit dieser Aktion die Hoffnung, dass die Augsburger Ausländerbehörde die von ihr gesetzte Frist für einen der Flüchtlinge, Deutschland bis zum 31. Mai 2012 zu verlassen, noch einmal verlängert.