Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

Freitag, 17.11.2017 • Nr. 321 • Jahrgang 6 • www.daz-augsburg.de
sz

FCA gegen Leverkusen: Der erste Sieg gegen den letzten ungeschlagenen Gegner?

Am morgigen Samstag (15.30 Uhr) ist Bayer 04 Leverkusen zu Gast in Augsburg. Die Werkself hat gegen den FCA noch nie verloren: In 12 Bundesligapartien stehen 8 Bayer-Siege und 4 Unentschieden zu Buche. Nun gilt es den ersten Dreier für den FCA einzufahren.

Bayer belegt mit 15 Punkten den achten Tabellenplatz. Nach einem schlechten Start sammelten die Leverkusener in den vergangenen 5 Runden 11 Punkte und stehen nun in der Tabelle mit dem FCA auf Augenhöhe. Zieht man Bilanzen zu Rate, spricht wenig für den FCA, denn aus den letzten fünf Heimspielen erzielten die Augsburger sieben Punkte. Nur einmal ging der FC Augsburg in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld und während es beim FCA nach vorne eher schleppend zuging, funktionierte die Offensivabteilung von Bayer 04 Leverkusen zuverlässig wie ein MAN-Schiffsdiesel: 22 Tore in 10 Spielen. Dennoch bleibt bei einem Ertrag von bisher erst vier Zählern die Auswärtsbilanz bei Bayer ein Manko. Beide Mannschaften fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein. Die Vorzeichen sprechen für ein spannendes wie ausgeglichenes Spiel.

TV-Auftritte von Baier und Reuter

Augsburg ist sich erstens nicht sicher, ob Alfred Finnbogason spielen kann (Adduktorenprobleme) und zweitens nicht sicher, ob die Abwesenheit des Isländers tatsächlich ein sportlicher Verlust wäre. Fraglich ist auch ein möglicher Einsatz von Jan Moravek. Der Mittelfeldspieler sei “leicht angeschlagen. Für das Spiel wird es aber knapp”. Könnte der FCA Bayer schlagen, hätten die Augsburger bei jedem der aktuellen Bundesligisten mindestens einen Sieg zu verzeichnen.

Bei einem Sieg könnte der FCA nach der Länderspielpause am 18. November mit dem notwendigen Selbstvertrauen zu den Bayern fahren. Unabhängig vom Ausgang der Partie wird der FCA für seine bisher beste Bundesligaplatzierung durch zwei TV-Auftritte geadelt: Daniel Baier besucht am Sonntag, 5. November, die Live-Sendung „Blickpunkt Sport“ (ab 21.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen) und spricht mit Markus Othmer über den aktuellen Saisonverlauf beim FC Augsburg. Am Montag, 6. November, ist Stefan Reuter ab 22.15 Uhr in die Live-Sendung „100 % Bundesliga – Fußball bei NITRO“ eingeladen. Gemeinsam mit dem Moderatoren-Duo Laura Wontorra und Thomas Wagner sowie dem Experten Steffen Freund blickt der FCA-Geschäftsführer Sport auf den abgeschlossenen Spieltag zurück.


© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress