Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

Sonntag, 28.5.2017 • Nr. 148 • Jahrgang 6 • www.daz-augsburg.de
bs

Hochschule Augsburg erhält BMW als Entwick­lungs­fahrzeug

Die BMW Group hat der Hochschule Augsburg zu Lehr- und Forschungs­zwecken einen BMW ActiveHybrid 3 mit 250 kW überlassen. Das Fahrzeug soll unter anderem in der Fakultät für Elektro­technik im Bereich “autonomes Fahren” eingesetzt werden.

An der Hochschule Augsburg sind mit der Thematik autonomes Fahren insbesondere die Mitglieder des Formula Student Racing Teams betraut, deren Elektro­rennwagen aus dem Jahr 2013 bereits bis in den Grenzbereich autonom agiert, sowohl was die Quer- als auch die Längsführung betrifft. Mit dem BMW ActiveHybrid 3 verfolgt die Hochschule Augsburg nun unter anderem das Ziel, die Technik für autonomes Fahren in ein Serien­fahrzeug, das für den öffentlichen Straßen­verkehr zugelassen ist, zu übertragen und zu optimieren.

Der BMW ActiveHybrid 3 steht für innovative Antriebs­systeme und effiziente Dynamik. Das intelligente Energie­management der weltweit ersten BMW Vollhybrid­limousine sorgt für optimale Zusammen­arbeit von Verbrennungs- und Elektromotor: Energie wird nur eingesetzt, wenn es notwendig ist.

» Formula Student Racing Team
» BMW ActiveHybrid 3

Bild: Das Formula Student Racing Team der Hochschule Augsburg begutachtet den BMW ActiveHybrid 3 (Foto: HSA)


© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress