DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 27.09.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Ein neuer Literaturpreis wird vergeben

Ein neuer Popliteraturpreis wird demnächst vergeben: Der „Lou-Andreas-Salomé-Spezialpreis für Texte, die vor Liebe sprühen“ – Und zwar am Samstag, den 14. Mai, im Augsburger Brechthaus. Beginn der Veranstaltung ist 19 Uhr.

Augsburger Brechthaus

Das Literaturhaus Augsburg vergibt 2022 zwei neue Literaturpreise: den „Literaturpreis für Magic, Pop und Ewigkeit“ sowie den „Lou-Andreas-Salomé-Spezialpreis für Texte, die vor Liebe sprühen“. Der Letztere wird in diesem Jahr im Augsburger Brechthaus übergeben. Es soll ein Literaturpreis sein, der – so die anspruchsvolle Botschaft aus dem Literaturhaus Augsburg – „selbst Literatur ist“. Im Anschluss an die Preisverleihung wird die Preisträgerin oder der Preisträger lesen.

Informationen: www.literaturhaus-augsburg.de

Die Karten für die Veranstaltung kosten 8,- Euro / ermäßigt 6,- Euro pro Person und sind im Brechthaus erhältlich. Eine Anmeldung ist erforderlich unter: preis@literaturhaus-augsburg.de

Weitere Informationen zu Veranstaltungen im Brechthaus erteilt die Regio Augsburg Tourismus GmbH unter Tel. 0821/4540815 oder im Internet unter www.brechthaus-augsburg.de