DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 26.05.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

COVID-19: FCA-Trainer Markus Weinzierl positiv getestet

FCA-Trainer Markus Weinzierl ist positiv auf das COVID-19-Virus getestet worden und befindet sich deshalb in häuslicher Isolation.

Markus Weinzierl

Nach einem positiven Schnelltest, der am Sonntag in der täglichen Testung der Mannschaft aufgetreten war, wurde dieses Ergebnis in der Zwischenzeit durch einen PCR-Test bestätigt. Auch ein weiteres Mitglied des Funktionsteams wurde positiv getestet. Alle anderen Tests von Spielern und Mitgliedern des Trainer- und Funktionsteams waren negativ.

Beide haben sich in häusliche Isolation begeben und werden die vorgeschriebenen Quarantäne- Regelungen entsprechend einhalten. Daher wird Markus Weinzierl nicht nur in dieser Trainingswoche, sondern auch beim kommenden Heimspiel gegen den SC Freiburg (Samstag, 19. Februar, 15.30 Uhr) fehlen. Seine Aufgaben werden von den Co-Trainern Reiner Maurer, Tobias Zellner und Jonas Scheuermann übernommen.

„Wir haben die Aufgaben innerhalb des Trainerteams schon klar aufgeteilt, so dass die Vorbereitung auf das Spiel und die Abläufe am Spieltag auch ohne mich bestmöglich geregelt sind. Ich habe vollstes Vertrauen in mein Trainerteam und die Mannschaft, die diese Situation gemeinsam meistern werden“, sagt Markus Weinzierl, der aktuell leichte Erkältungssymptome aufweist.