DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 19.10.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Die Rückrunde naht: FCA im Trainingslager

Der FCA hat am Samstag die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet, die am Samstag, 18. Januar, (15.30 Uhr) mit einem Heimspiel gegen Borussia Dortmund beginnt.

FCA-Trainer Martin Schmidt © S. Kerpf

In einer Einheit auf den Trainingsplätzen an der WWK ARENA hatten die FCA-Profis nach individuellen Trainingsplänen während der Urlaubsphase erstmals wieder ein Mannschaftstraining. Auch die vor der Winterpause verletzten Spieler wie Alfred Finnbogason, Marek Suchy, Carlos Gruezo, Felix Götze, Raphael Framberger, der noch individuell arbeitete, waren mit von der Partie. Es fehlten lediglich Maurice Malone und Reece Oxford, die beide erkältet sind. Ebenfalls nicht mit dabei war der Brasilianer Iago, nachdem dieser für die U23-Auswahl seines Landes nominiert worden war und in Kolumbien am Südamerikanischen Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio teilnehmen wird. Iago wird deshalb dem FCA im Januar fehlen.

Nach dem Trainingsauftakt am Samstag reist die Mannschaft von Trainer Martin Schmidt bereits am Sonntag in ein einwöchiges Trainingslager auf die Mittelmeerinsel Malta. Dort wird sich das Team bis einschließlich Samstag, 11. Januar, auf die zweite Saisonhälfte vorbereiten. Im Rahmen des Trainingslagers wird der FCA auch zwei Testspiele bestreiten. Am Donnerstag, 9. Januar, (15.00 Uhr) testet der FCA zunächst gegen den maltesischen Klub Hibernians FC, ehe es am Tag darauf (15.00 Uhr) gegen den belgischen Erstligisten Cercle Brügge geht. Beide Testspiele finden im maltesischen Nationalstadion Ta‘ Qali-Stadion statt.