DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 03.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

50.000 Besucher bei Klee-Ausstellung

48.837 Besucher vermeldeten die Städtischen Kunstsammlungen zur großen Klee-Austellung im Zentrum für Zeitgenössische Kunst „H2“ beim Glaspalast.

Und es ward Licht

Und es ward Licht


„Die Wintermonate und die Weihnachtszeit sind für eine Großausstellung einfach nicht so geeignet.“ Der Februar sei dagegen gut gelaufen, so Museumschef Christof Trepesch, der ursprünglich mit doppelt so viel Besuchern gerechnet hatte, aber die Schau nicht in einem Defizit wähnt, da der Verkauf im Cafe und im Museumsshop gut gelaufen sei. Der Etat der dreimonatigen Ausstellung lag bei rund 800.000 Euro. – „Zweifellos ist es das Hauptverdienst der Ausstellung, den regionalen Aufhänger und die überregionale künstlerische Strahlkraft dieser Schaffensperiode Klees durch sorgfältige Dokumentation in ein adäquates Verhältnis zu setzen. Ergänzt werden die Exponate zudem durch ein vielfältiges professionelles Begleitprogramm, das von Museumspädagogik für Kinder bis hin zu Lechwanderungen auf den Spuren von Paul Klee, Vorträgen, Lesungen und Musik ein breites Spektrum an Interessen abdecken“, so Halrun Reinholz in der DAZ über die großartige Ausstellung, die am vergangenen Sonntag zu Ende ging.