DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 23.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

26 Jahre Tschernobyl

Kundgebung am Samstag



Am 26. April 1986 ereignete sich der Super-GAU im ukrainischen Kernkraftwerk Tschernobyl – der Unglücksfall jährt sich am kommenden Donnerstag zum 26. Mal. 26 Jahre später blicken wir zurück auf die verheerenden Auswirkungen, die Zehntausende von Menschen die Heimat, die Gesundheit oder gar das Leben gekostet haben. Selbst im 1800 km entfernten Bayern sind nach einem viertel Jahrhundert immer noch erhöhte Strahlungswerte messbar.

Aus diesem Anlass lädt das Anti-Atom Forum Augsburg zu einer Kundgebung auf den Rathausplatz ein. Die Veranstaltung findet am Samstag den 28. April von 13 Uhr bis ca. 15 Uhr statt. Neben dem Gedenken an die Opfer von Tschernobyl soll näher über das Ereignis informiert und über die aktuelle Atompolitik diskutiert werden. Die Veranstalter wollen auch über die Situation am nahegelegenen AKW Gundremmingen sprechen – dem größten noch am Netz befindlichen Atomkraftwerk Deutschlands. Zum Gedanken- und Meinungsaustausch am offenen Mikrofon und zu persönlichen Gesprächen am Infotisch sind alle Bürger und Bürgerinnen eingeladen.