Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

Montag, 1.5.2017 • Nr. 121 • Jahrgang 6 • www.daz-augsburg.de
sz

Pannenserie reißt nicht ab: Beschädigte 40-jährige Linde muss gefällt werden

Die Pannenserie der Stadt Augsburg hinsichtlich ungeplanter Baumfällungen reißt nicht ab. Jetzt muss eine 40-jährige Linde gefällt werden. Der gesunde Baum wurde bei Bauarbeiten beschädigt.

Bei Bauarbeiten für eine Fernwärmeleitung in der Holbeinstraße wurden die Wurzeln eines Baumes durch die ausführende Firma so sehr beschädigt, dass der Baum gefällt werden muss. Trotz Schulungen in den vergangenen Monaten, an denen der Geschäftsführer der Firma teilgenommen hat und einer intensiven Unterweisung bei einem Ortstermin durch das Amt für Grünordnung und Friedhofswesen, das Tiefbauamt und die Stadtwerke Augsburg, haben die Arbeiter der Firma die Wurzeln der etwa 40 Jahre alten Linde bei den Bauarbeiten erheblich beschädigt. Dadurch ist die Standsicherheit des rund 15 Meter hohen Baumes nicht mehr gewährleistet und eine zügige Fällung unumgänglich. Im Vorfeld der Baumaßnahme war von den Stadtwerken und den städtischen Ämtern ausdrücklich betont worden, dass die Bäume in der Holbeinstraße erhalten bleiben. “Die verantwortliche Firma wird für den Schaden vollumfänglich zur Rechenschaft gezogen”, wie es in einer Pressemitteilung der Stadtwerke heißt.



© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress