Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

Sonntag, 28.5.2017 • Nr. 148 • Jahrgang 6 • www.daz-augsburg.de
sz

Konzert: “Theodor Bastard” in der Ballonfabrik

Am heutigen Mittwochabend ist Theodor Bastard in der Augsburger Ballonfabrik zu Gast. Die St. Petersburger gehören zu den ungewöhnlichsten und eigenständigsten Bands aus Russland.

Sie erschaffen geheimnisvolle und mythische Klangwelten, die in erster Linie in der Weltmusik, dem Neo Folk, Dark Wave und Trip Hop verankert sind. Die besonderen Merkmale und Markenzeichen sind zum einen die einzigartige und unverwechselbare Stimme der Sängerin Yana Veva, deren Stimme gleichzeitig kraftvoll und episch als auch von meditativer Gelassenheit und Wärme geprägt ist. Auf der anderen Seite stehen die außergewöhnlichen Kompositionen und Sounds des Bandgründers Fedor Svolotch, der die Band in den späten 90er Jahren ins Leben rief.

Theodor Bastard entführen das Publikum auf ihren Konzerte auf eine magische Reise in die Gefilde östlicher Musiktradition, den Balkan bis hin zu nordischem Folk. Yana Veva singt häufig in einer von ihr erfundenen eigenen Sprache, darüber hinaus auch in seltenen Sprachen, die u.a. von dem afrikanischen, über den asiatischen bis hin zum indianischen Sprachraum reichen. -

THEODOR BASTARD (St. Petersburg) spielt am heutigen Mittwoch, den 15.03.17 - live in der Ballonfabrik (Austraße 2) mit Support von JUDI (Augsburg). Einlass ist ab 20.30 Uhr, Beginn um 21 Uhr. Eintritt: 10 Euro.


© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress