Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

Sonntag, 28.5.2017 • Nr. 148 • Jahrgang 6 • www.daz-augsburg.de

Bundesliga: Nach der Saison ist vor der Saison

Die Bundesligasaison 2016/17 ist vorbei. Nehmen wir die wichtigsten Entscheidungen aus der Bewertung (Meisterschaft und Direktabstieg), dann muss man die vergangene Saison als eine “Saison der Sensationen” bezeichnen. - Aus Augsburger Sicht muss festgehalten werden, dass seitens der sportlichen Führung zahlreiche “einfache Fehler” gemacht wurden.

Von Siegfried Zagler

Die Knaller der Saison waren Leipzig und Hoffenheim, die [...]

Mozartfest: Deutsch-französisches Jazz-Gipfeltreffen im Glaspalast

In der seltenen Kombination der beiden mehrstimmigen Instrumente Klavier und Akkordeon waren am Samstagabend im Rahmen des Augsburger Mozartfestes 2017 Michael Wollny & Vincent Peirani im H2-Zentrum für Gegenwartskunst zu Gast.

Von Andrea Huber

Nicht nur als Duo sind die beiden mehrfachen Echopreisträger auf ihrem Gebiet auf höchstem Niveau überzeugend. Aber gerade in ihrem innigen Zusammenspiel ergänzen [...]

weiterlesen »

FCA: Happy-End in Hoffenheim

Mit einem torlosen Unentschieden gegen die TSG Hoffenheim schaffte der FCA am letzten Spieltag in der mit 30.150 Zuschauern ausverkauften WIRSOL Rhein-Neckar-Arena den Klassenerhalt aus eigener Kraft und beendete seine sechste Bundesligasaison als Tabellendreizehnter. Beim hoch favorisierten Tabellenvierten im Kraichgau, der die letzten sieben Heimspiele gewonnen hatte, war bislang lediglich der VfL Wolfsburg ohne Gegentor [...]

weiterlesen »


Bundesliga: FCA hält die Klasse

Am letzten Spieltag der Fußballbundesliga trennten sich die TSG Hoffenheim und der FC Augsburg 0:0. Obwohl der FCA vor 30.150 Zuschauern in Sinsheim solide verteidigte, ist das Unentschieden für die Augsburger ein wenig schmeichelhaft.

FCA-Trainer Manuel Baum schenkte der gleichen Elf, die in der Vorwoche im Heimspiel gegen Dortmund zu überzeugen wusste, sein Vertrauen. Bobadilla [...]

weiterlesen »

Mozartfest: Teatro d’Amore - Monteverdi neu aufgelegt

Ein Crossover-Projekt mit modernem Zeitgeist und Improvisation, dessen überraschender Höreindruck das Publikum begeistert: Christina Pluhar eröffnete gestern mit ihrem Ensemble L’Arpeggiata das Augsburger Mozartfest 2017.

Von Andrea Huber

Neue Noten ins Augsburger Mozartfest bringt nicht nur Simon Pickel als neuer künstlerischer Leiter, sondern auch das Festivalthema „Spurensuche“. Der pinke Pfeil zieht sich wie ein roter Faden [...]

weiterlesen »


Bundesligafinale: Nichts für schwache Nerven

Die wichtigsten Fragen der Fußballbundesliga wurden vor der letzten Runde geklärt: Bayern München wurde zum fünften Mal in Folge Meister, RB Leipzig Vizemeister, Darmstadt und Ingolstadt steigen direkt ab. Offen ist noch, wer sich für die Europa League qualifiziert und ob Dortmund oder Hoffenheim den dritten Platz belegt, der direkt in die Champions League führt. [...]

weiterlesen »

Heute startet das Augsburger Mozartfest

Das “Deutsche Mozartfest Augsburg 2017″ feiert am heutigen Freitag seinen Start mit dem Eröffnungskonzert des Ensembles L’Arpeggiata, das wohl zu den bekanntesten und kreativsten Ensembles der Alten-Musik-Szene zählt.

Gründerin und Leiterin Christina Pluhar präsentiert im Gögginger Parktheater (19.30 Uhr) mit ihren Instrumentalvirtuosen ein Programm („Teatro d’Amore“), das dem Jubilar Claudio Monteverdi gewidmet ist. Als Solisten sind [...]

weiterlesen »


Universität: Warum es eine Deutsch-Israelische Gesellschaft gibt

Wer an der Politik des Staates Israel öffentlich Kritik übt, handelt nicht zwingend antisemitisch. Wenn aber zwischen einer politischen Haltung gegenüber Israel und einem offenen Antisemitismus nicht mehr unterschieden wird, müssen diese Handlungen als Skandal erkenntlich gemacht werden. Nicht nur deshalb hat sich an der Augsburger Universität eine Deutsch-Israelischen Gesellschaft [...]

weiterlesen »

Luther und die verdammte Fuckerei

Am 20. Mai öffnet das Fugger und Welser Erlebnismuseum nachts seine Pforten

Ab 19:00 Uhr ist das Thema Nachts im Museum: Am 20. Mai öffnet das Fugger und Welser Erlebnismuseum nachts seine Pforten - Luther und die »verdammte Fuckerei«. Geboten werden verschiedene Kurzführungen zu den Auswirkungen der Reformation, das Streitgespräch zwischen Luther und Cajetan als szenisches [...]

weiterlesen »


7. Sinfoniekonzert: Wind un Wej

Klagelieder von den Domsingknaben und den Philharmonikern

Traditionell ist zwar eher der triste November den Klagegesängen vorbehalten, doch die Augsburger Philharmoniker haben ihr Mai-Konzert diesem tristen Thema verschrieben. Anlass ist die 6. Sinfonie von Mieczyslaw Weinberg für Knabenchor und Orchester, die in deutscher Erstaufführung in der Kongresshalle zu hören war. Weinberg [...]

weiterlesen »

Baumschutz: Grüne und ÖDP wollen Verschärfung der Baumschutzverordnung und „Schwarze Liste“

Seit die Stadt Augsburg einen Grünen Umweltreferenten hat, sind überproportional Bäume gefällt worden - einige davon aus Unkenntnis der Baufirmen. Deshalb soll nun die Stadt ihre Möglichkeiten gegen “Baumfrevel” besser ausschöpfen.

Der Baumschutz soll nun verschärft werden. Das hat die Grüne Stadtratsfraktion durch zwei Anträge unterfüttert. „Die jüngsten Baumfällungen am Bahnhofsvorplatz und in der Holbeinstraße haben [...]

weiterlesen »



© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress