Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

Montag, 22.1.2018 • Nr. 22 • Jahrgang 6 • www.daz-augsburg.de

Es schillert im Schaezlerpalais

Ein Branding der besonderen Art - DAZ-Herausgeber Siegfried Zagler über die Kulturjournalistin Sybille Schiller

Sybille Schiller (c) DAZ

Sybille Schiller (c) DAZ

Kunst kann komplex und spannend sein, kann banal und uninteressant sein, kann die Tiefen der menschlichen Seele ausloten und trostlose Dummheit vermitteln. Kunst hat in bürgerlichen Bildungsgesellschaften beinahe die Rolle der Religion übernommen. Dem Künstler traut man stärkere Empfindungsfähigkeit und tiefergehende Spiritualität und somit Vermittlungsfähigkeit zu als “gewöhnlichen Menschen”, die sich in ihren gewöhnlichen Berufen lediglich um Anerkennung und Wohlstandsvermehrung bemühen.

Künstler sind losgelöste Existenzen, die mit ihrer subversiven Tätigkeit nach Zeichen und Sprache suchen, sind von Empfindsamkeit heimgesuchte Wanderer, die ihren Weltschmerz in Form und Farbe gießen und auf das Rätsel Mensch verweisen - und eben darin nach Rang und Anerkennung suchen. Die Kunst der Bewertung der Kunst zählt zu den Aufgaben des sogenannten “Kulturjournalismus”, dessen Protagonisten zu den einflussreichen “Kunstmachern” gehören und deshalb von Künstlern hoch geschätzt oder tief verachtet werden, wie zum Beispiel Sybille Schiller, deren Signatur (sysch) zu einem Branding der besonderen Art in der lokalen Kunstszene zählt.


Buchpräsentation: Jakob Fugger Consulting „Europe First”

Am morgigen Donnerstag, den 11.01.2018 findet ab 19.30 Uhr im Fugger und Welser-Erlebnismuseum im Äußeren Pfaffengäßchen 23 eine bemerkenswerte Buchpräsentation statt: Jakob Fugger Consulting „Europe First”.

Es handelt sich um eine Buchpräsentation/Lesung von Sebastian Seidel. Die Uraufführung von „Jakob Fugger Consulting“ fand im März 2007 im Sensemble Theater Augsburg statt. Gastspiele u.a. in der bayerischen Vertretung [...]

weiterlesen »

Brechtfestival 2018: Endlich ein Programm, das Qualität verspricht

„Egoismus versus Solidarität“ so der Leitspruch des Brechtfestivals 2018, das das Werk Brechts in den Dialog mit der Gegenwart setzen möchte.

Vom 23. Februar bis zum 4. März stehen beim kommenden Brechtfestival Theatergastspiele, Theaterpremieren, Konzerte, Lesungen, Literaturveranstaltungen, Podiumsdiskussionen und Workshops für Erwachsene und junges Publikum auf dem Programm. Das Festival steht 2018 unter dem Motto „Egoismus [...]

weiterlesen »


Halle 116 soll Gedenkort und Bildungsstätte werden

Die Ausschussgemeinschaft des Augsburger Stadtrats hat einen Antrag eingereicht, der die Halle 116 im Sheridan-Park als Gedenkort und Bildungsstätte vorsieht.

In der Halle 116 soll ein Gedenkort und eine Bildungsstätte eingerichtet werden, an dem der Opfer des Nationalsozialismus gedacht werden kann, und in der die Entstehung des Nationalsozialismus‘ in der Weimarer Republik, die zwölf Jahre der [...]

weiterlesen »

Turnus-Führung im Naturmuseum

„Wo Riesen-Tausendfüßer & Ur-Elefanten sich treffen“: Das Naturmuseum lädt am Sonntag, den 1. Oktober zu seiner nächsten Turnusführung für die ganze Familie ein.

Auf der lehrreichen Expedition durch alle Ausstellungsbereiche des Naturmuseums mit Blick auf die Geschichte unseres Planeten, insbesondere die jüngere Erdgeschichte unserer Heimat sowie auf die Vielfalt der Natur sollen spielerisch Antworten auf [...]

weiterlesen »


Naturmuseum: Von großen und kleinen Ungeheuern

Am ersten Sonntag im Monat bietet das Naturmuseum das ganze Jahr über ab 14 Uhr Turnusführungen für Familien an

„Dabei geht es auf eine spannende Entdeckungstour durch alle Ausstellungsbereiche des Naturmuseums mit Blick auf die Geschichte unseres Planeten, insbesondere die jüngere Erdgeschichte unserer Heimat, sowie auf die unglaubliche Vielfalt der Natur“, wie es in einer [...]

weiterlesen »

Bahnpark: OB Gribl stellt Rettungskonzept vor

Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl hat heute nach intensiven Planungen und Gesprächen der in ihrer Existenz bedrohten Bahnpark gGmbH ein strukturelles und finanzielles Rettungskonzept vorgestellt

Dieses sieht vor, den eingeschränkten Betrieb bis zum Jahresende 2017 trotz laufender Genehmigungsverfahren durch finanzielle Hilfen zu sichern. Zeitgleich soll ein nachhaltig tragfähiges Gesamtkonzept zur Sicherung von Bestand und Betrieb des [...]

weiterlesen »


Ausstellung: Das Grafische Kabinett zeigt Emil Stumpp

Dem Schaffen des Künstlers und einst legendären Pressezeichners Emil Stumpp (1886-1941) widmen die Kunstsammlungen Augsburg in Kooperation mit der Siftung Deutsches Zeitungsmuseum eine sehenswerte Sonderausstellung unter dem Motto “Pazifist und Chronist seiner Zeit”.

Emil Stumpp porträtierte als “rasender Zeichner” zahlreiche Personen der Zeitgeschichte wie Käthe Kollwitz, Franklin D. Roosevelt oder Albert Einstein. Im Grafischen Kabinett [...]

weiterlesen »

Staats- und Stadtbibliothek erwirbt bedeutsamen Silbereinband

Die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg konnte auf einer Auktion einen bedeutsamen Augsburger Silbereinband des 18. Jahrhunderts erwerben.

Der Einband ergänzt die weltweit beachtete Einbandsammlung der Bibliothek um ein weiteres charakteristisches und wertvolles Stück. Auf den Schließen gestempelt mit der Augsburger Zirbelnuss ist der um 1720 datierbare Silbereinband wohl im Umfeld [...]

weiterlesen »


Schaezlerpalais: Simon Annand – The Half

Vom 13. Juli bis 22. Oktober 2017 findet im Liebertzimmer und im Museumscafé des Schaezlerpalais eine bemerkenswerte Ausstellung statt.

Was auch immer Theaterschauspieler während des Tages machen, jeden Abend betreten sie die Bühne und schlüpfen in die Rolle eines fiktionalen Charakters. Die Künstlergarderobe ist dabei der Raum, in dem sich ihre Metamorphose vom alltäglichen Menschen zum [...]

weiterlesen »

Luther und die verdammte Fuckerei

Am 20. Mai öffnet das Fugger und Welser Erlebnismuseum nachts seine Pforten

Ab 19:00 Uhr ist das Thema Nachts im Museum: Am 20. Mai öffnet das Fugger und Welser Erlebnismuseum nachts seine Pforten - Luther und die »verdammte Fuckerei«. Geboten werden verschiedene Kurzführungen zu den Auswirkungen der Reformation, das Streitgespräch zwischen Luther und Cajetan als szenisches [...]

weiterlesen »



© 2018 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress