Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

Sonntag, 19.11.2017 • Nr. 323 • Jahrgang 6 • www.daz-augsburg.de

UNESCO-Vortrag von Dr. Karl Borromäus Murr

Der Leiter des Augsburger Textilmuseums, Dr. Karl Borromäus Murr, hält am 19. September im Augsburger Rathaus einen Vortrag mit folgendem Titel: „Mehr natürliches Wassergefälle als alle englischen Fabrikbezirke zusammen – Die Bedeutung der Wasserkraft für die Entstehung der Augsburger Textilindustrie.“

Wassertürme am Roten Tor (Foto: Kleeblatt-Film)

Wassertürme am Roten Tor (Foto: Kleeblatt-Film)

Mit Blick auf den laufenden Bewerbungsprozess zur Aufnahme des historischen Systems der Augsburger Wasserwirtschaft in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes hält Dr. Karl Borromäus Murr, Direktor des Staatlichen Textil- und Industriemuseums Augsburg (tim), einen Vortrag zur Bedeutung der Wasserkraft für die Augsburger Textilindustrie.

Lech und Wertach lieferten die natürlichen Energiequellen für einen gelungenen Aufbau der lokalen Textilindustrie, die den Ruf der Stadt als  deutsches Manchester“ begründete. Der namhafte Ökonom Friedrich List pries deshalb die Stadt Augsburg, dass sie über „mehr natürliches Wassergefälle als alle englischen Fabrikbezirke zusammen genommen“ verfüge. - Der Vortrag versucht, die historische Bedeutung der Wasserkraft für die Augsburger Textilindustrie herauszuarbeiten und sie in Beziehung zu anderen Energiequellen zu setzen. Wann: Dienstag, 19. September 2017, 18.30 Uhr. Wo: Rathaus, Oberer Fletz. Der Eintritt ist frei.


ÖDP unterstützt Volksbegehren gegen Flächenfraß in Bayern

Derzeit verschwindet in Bayern täglich die Fläche von zirka 20 Fußballfeldern unter Beton und Asphalt. Verantwortlich hierfür ist laut ÖDP die verfehlte Politik der CSU in Bayern.

So habe die CSU durch ihre Initiative auf Bundesebene erreicht, dass in Außenbereichen von Kommunen ein vereinfachtes Baugenehmigungsverfahren durchgeführt werden könne (§13b, Baugesetzbuch). Des Weiteren habe die Landtags-CSU [...]

weiterlesen »

Hochablass: Steg wird vier Monate gesperrt

Am kommenden Montag beginnen die vorbereitenden Arbeiten zur Erneuerung des Fußgängersteges mit Wasserleitung und zur Erneuerung des Walzenwehres am Hochablass. Ab 28. August soll der Fußgängersteg zirka vier Monate gesperrt werden.

Im Zeitraum vom 24. Juli bis 25. August soll im Unterwasser des Hochablasses eine Baustraße hergestellt werden, um die Zugänglichkeit für den Aus- und Einbau [...]

weiterlesen »


Augustusbrunnen: Engel kommen zurück

Am heutigen Dienstag, den 9. Mai 2017, werden die vier Putti mit wasserspeienden Delphinen vom Augustusbrunnen wieder an ihren Platz zurückkehren.

Die Originale waren im vergangenen Herbst abmontiert und ins Landesamt für Denkmalpflege nach München gebracht worden. Dort wurden sie von Spezialisten einer Kunstgießerei abgeformt und in Bronze im traditionellen Verfahren neu gegossen. Aus Gründen des [...]

weiterlesen »

WWK Arena: Fassade soll im August kommen

„Wir werden im Frühjahr mit der Fassade fertig sein“, so Jürgen Schrameier, Vorstandsvorsitzender der WWK-Versicherung, im September 2016. Und FCA-Präsident Klaus Hofmann schob hinterher, dass man noch in der laufenden Bundesligasaison in einer eingehausten Arena spielen werde. Wir befinden uns inzwischen mitten im Frühjahr und am Ende der laufenden Saison: von der Fassade keine Spur!

Von Siegfried [...]

weiterlesen »


Architektur und Jazz: Hommage an Zaha Hadid

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Architekturfilm und Jazz” im Thalia Kino Am Obstmarkt in Augsburg wird am Montag, den 6. März 2017 ab 19 Uhr der Dokumentarfilm “Löwin unter Löwen” gezeigt.

Horst Brandenburgs Film über die im vergangenen Jahr verstorbene Star-Architektin Zaha Hadid ist eine tiefe Verbeugung vor dem Werk und der charismatischen Persönlichkeit einer Frau, [...]

weiterlesen »

Theatersanierung: Morgen werden zehn Bäume gefällt

Die ersten öffentlich wahrnehmbaren Vorbereitungsmaßnahmen der Theatersanierung beginnen am morgigen Mittwoch: Damit das Baufeld frei wird, werden auf dem Areal der Volkhartstraße zehn Bäume gefällt.

Mit den archäologischen Grabungen auf dem Areal zwischen Volkhartstraße und „Großem Haus“ starten voraussichtlich im April auch die äußerlich sichtbaren vorbereitenden Arbeiten zur Theatersanierung. Dort werden ein zweistöckiger Technikkeller und darüber der [...]

weiterlesen »


Zauberhafte Kopien: Die opulente Pracht des Historismus in Augsburg

Nach der Dokumentation von Jugendstilbauten legt Karl Fieger im Wissner-Verlag nun einen Band über Augsburger Gebäude und Details im Stil des Historismus vor

Von Halrun Reinholz

Historismus“ -  die Bezeichnung impliziert bereits ein leichtes Naserümpfen. Im 19. Jahrhundert und auch gut in die Jahrhundertwende hinein war es beliebt, Stilrichtungen der Vergangenheit aufzugreifen und [...]

weiterlesen »

Theatersanierung: Wer kommt, spricht mit

Erste Runde eines neuen Dialogformats: Mit der Einladung zu einem “Bürgertalk Theaterviertel” suchen Stadt und Theater den Dialog mit den theaterinteressierten Bürgern hinsichtlich der Planungen zur Theatersanierung und der städtebaulichen Gestaltung des Umfelds beim Theater.

Geplant ist ein aktiver Dialog für alle Interessierten rund um das Thema Theater: Wie geht es weiter mit der [...]

weiterlesen »


Sanierung der Synagoge: Förderzusagen von Bund und Freistaat

Im Bundestag ist am vergangenen Donnerstag eine Förderung der Sanierung der Augsburger Synagoge in Höhe von 6 Millionen Euro beschlossen worden. Im Rahmen des Augsburger Presseballs war am vergangenen Samstag von Ministerpräsident Horst Seehofer zu vernehmen, dass der Freistaat die 50-prozentige Maximalförderung des Bundes ebenfalls maximal komplettieren werde.

Damit stünden für die Komplettsanierung der jüdischen Synagoge [...]

weiterlesen »

„Augsburger Wassertag“ – 2016 zum letzten Mal mit Fledermäusen und zwei Wasserkraftwerken

Am 4. September findet der vorletzte „Augsburger Wassertag“ der Regio Tourismus GmbH im Jahr 2016 statt. Die Abendführung zu Fledermäusen im Wasserwerk am Roten Tor sowie Führungen im  Proviantbachkraftwerk und im Wasserkraftwerk auf der Wolfzahnau stehen am kommenden Sonntag allerdings zum letzten Mal auf dem Programm.

Am fünften von der Regio Augsburg Tourismus GmbH organisierten [...]

weiterlesen »



© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress